Archiv für Aktuelles

Die Kunst des Entstehenlassens: Gestalte dein Leben selbst!

Ein Vortrag über die Wirkung der KUNST

am 21.05.2019 in Kooperation mit der Apotheke Merkur

Mehr Info: Kreativer Stressmanagementkurs_Merkur

Reise in das Labyrinth Venedigs und in mein eigenes Labyrinth zusammen mit der Biennale “May You Live In Interesting Times”

Wer Venedig liebt oder noch nicht kennt und eine ganz individuelle Erfahrung machen will, soll sich mein Programm für den Sommer anschauen.

Bitte meldet euch bis Ende April verbindlich an, damit wir Hotel, Zug oder Flug buchen können.

Ich freue mich schon auf Euch!

Zum Programm: Venedig2019

Neues Programm 2019

Mit meinen besten Wünschen für ein kreatives und einfallsreiches 2019 publiziere ich hier das aktuelles Programm für das neue Jahr (es folgen noch ein paar Überraschungen):

 

Kunst – Begegnung mit sich selbst und anderen

Prävention- und Nachsorgegruppe für psychosomatische Patienten 

Ein afrikanischer Stamm nimmt ein Stammesmitglied, das etwas Verletzendes oder Falsches getan hat, in die Mitte und erzählt ihm zwei Tage lang alles Gute, was er je getan hat. Sie glauben, dass jeder Mensch im Grunde gut ist und sich Sicherheit, Liebe, Frieden und Glück wünscht. Seine Missetat ist nur ein Hilferuf. Auf diese Weise verbinden sie ihn wieder mit seiner wahren Natur. Er kann erkennen, wie er sich  von der Wahrheit vorübergehend getrennt hatte und sich wieder erinnern, wer er wirklich ist.

Auf dieser Tradition beruhend bildet unsere Gruppe eine starke Gemeinschaft, die den Einzelnen in seiner Entscheidungsfindung auf seinem Lebensweg begleitet und ihm durch die Kreativität der Kunst bzw. des Wortes zur Selbstbewusstwerdung verhilft.

Dafür gestalten wir unsere „Mitte“ und verwenden meditative Elemente sowie kreative Mittel wie Ausdrucksmalen, meditatives Malen, Plastizieren und Gesprächstherapie.

Termine: 16.1 / 30.1 / 20.02 / 13.03 / 27.03 / 10.04 jeweils 20:00 bis 22:00 Uhr

 

Kunst am Samstag

Selbsterfahrung in einer offenen Malgruppe
mit Begleitung, jeweils einen Samstag im Monat von 10 bis 12 Uhr (min. 6 Teilnehmer, 10er-Karte à 170€)

Termine: 26.01 / 16.02 / 23.03 / 13.04 / 25.05 / 29.06 / 20.07 / 29.09 / 26.10 / 30.11 / 14.12

Venedigreise 2018: MASKEN-Workshop vom 27.08. bis 31.08.18

Wer hat noch Lust und Interesse an das Workshop teilzunehmen?

Bitte bald melden!

Zum Programm: Venedig2018

Ich freue ich mich mit Euch, meine Stadt auf einer besonderen Art zu erleben!

Labyrinth – Kreatives Event bei der Selbshilfegruppe Lichtblick

Neue Termine im 2018 für die Samstagsmalgruppe

Selbsterfahrung in einer offenen Malgruppe

mit Begleitung, jeweils einen Samstag im Monat von 10 bis 12 Uhr (min. 6 Teilnehmer, 10er-Karte à 170€) Start am 20.1.18 (Anmeldungsfrist 10.1.18)

20.01.18 – 24.02.18 – 17.03.18 – 21.04.18 – 05.05.18 – 23.06.18 – 14.07.18 – 18.08.18 – 22.09.18 – 20.10.18 – 17.11.18 -15.12.18

Impressionen von dem Maskenworkshop in Venedig (Aug/Sept. 2017)

“Behandle die Maske mit Ehrfurcht, denn sie ist lebendig. Wenn ich die Maske aufsetze, betrete ich heiligen Raum. Ich gehe jenseits der Grenzen des täglichen Lebens in ein Land von Bewegung und Wandlung. In der Maske verändern sich Stimme, Vision und Körper, wenn ich der Form der Maske begegne und in sie eintrete. Dann berühre ich den Himmel mit den Flügeln des Geistes. Wenn ich die Maske dann ablege, bin ich gewandelt, bin ich neu.»
(übersetzt ins Deutsche nach Michael Babcock)

 

Was hat den Teilnehmern besonders gut gefallen?:

“Wunderbar war die Integration aller Teilnehmer zu einer Gemeinschaft. Überraschend fand ich auch die enorme Qualität der Ergebnisse gerade mit den schwer kontrollierbaren Techniken (Zeichnen mit Mund / Fuss etc…)”

“Die Präsenz von Nicoletta und die Vielfalt der Anregungen. Auch die gute Atmosphäre und die Souveränität auch bei Gruppenprozessen”

“Die Leiterin vom Workshop, Nicoletta Artuso, die ursprünglich aus Venedig herkommt, hat eine begeisternde und vertrauliche Atmosphäre aufgebaut und hat uns auch in das Leben in Venedig  von heute und in der Vergangenheit eingeführt.”

“Die entspannte Atmosphäre in der Gruppe.
Die Leichtigkeit mit der die Therapeutin die Gruppe führt und dabei jedem Einzelnen durch behutsame und klare Akzente die Chance gibt, neue Erfahrungen  zu machen.”

 

Meine Praxis macht vom 10 bis zum 20.6.17 Urlaub. Bitte kontaktieren Sie mich per E-Mail.

Kinder und Flucht: Warum Kunsttherapie für Flüchtlingskinder?

Mein Vortrag bei IBZ in pdf Format

Wo Worte fehlen, können Bilder sprechen_Kurz_161106

Integration und Austausch: durch die Ausstellung im IBZ mit einer Schulklasse

16730363_10209838205445193_6178908475836581590_n

Am 13.2.17 haben wir eine tolle Schulklasse durch die interaktive Ausstellung geführt. Die Kinder waren sehr interessiert und motiviert, Sie haben aktiv mit Malen, Schreiben, Gedanken austauschen teilgenommen. Es kam zu einem tiefen Austausch zwischen dem Ausdruck der Flüchtlingskinder und dem Eindruck und wieder Ausdruck der einheimischen Kinder! Dankbarkeit und Harmonie schwebte im Raum!

Die Ausstellung zeigt die Bilder, die die Flüchtlingskinder ein Jahr lang in der ersten Unterbringung in der Kriegststr. 200 jeden Sonntag gemalt haben.